MultiC'Air

In den Niederlanden gibt es ca. 30.000 Unternehmen, in denen insgesamt zwischen 60.000 und 80.000 Schweißer arbeiten. Diese Gruppe ist regelmäßig Schweißdämpfen ausgesetzt. Auch außerhalb dieser Gruppe werden von vielen Personen mehr oder weniger regelmäßig Schweißarbeiten als Teil ihrer Arbeit durchgeführt. Ein Atemschutz ist für alle diese Schweißer von nicht zu überschätzendem Wert, und er beginnt mit einer qualitativ guten Kombination aus einem Schweißhelm und einem Frischluftsystem, abgekürzt auch PAPR genannt. Das MultiC'Air2 ist ein TH2-zertifiziertes PAPR-System, das sich in den letzten sechs Jahren als zuverlässige und bezahlbare Alternative zu den Systemen von Optrel und 3M-Speedglas erwiesen hat. 

  • Es filtert Gase, Dämpfe und Staubpartikel gemäß der Norm EN12941:2008: TH2 PRSL.
  • Elektronisch geregelter, konstanter Luftstrom. 
  • Luftzufuhr von 160 oder 200 Litern pro Minute.
  • Dreifach-Warnsystem bei reduzierter Filterung: Akustisches Signal, optisches Signal und Vibrationssignal.
  • Eine der leichtesten Motoreinheiten auf dem Markt.
  • Austauschbarer Lithium-Ionen-Akku mit Kapazität für 8 Betriebsstunden.
  • Hoher Tragekomfort durch ergonomische Lendenstütze und optionalen Schultergurt.
  • Auch mit Brustschutz aus Leder lieferbar.
  • Ein sehr interessantes Preis-Leistungs-Verhältnis.
  • Das komplette Set enthält einen MultiVision Carbon-Frischlufthelm mit ADF mit Schleifstand.

Atemschutz braucht eine gute Beratung. Daher empfehlen wir Ihnen, im Zweifelsfall Kontakt zu Ihrem Vlamboog- oder MultiVision-Händler aufzunehmen. Sie helfen Ihnen gerne, die richtige Wahl zu treffen. Um einen MultiVision-Händler in Ihrer Nähe zu finden, wenden Sie sich bitte an De Vlamboog.

               

  

    MultiCÁir 2 in action